Quick Check – E-Mail-Marketing

  Die wichtigsten Fragen die Sie sich heute stellen sollten, wenn Sie E-Mail-Marketing betreiben. (Bild: ©shutterstock / promio.net GmbH) Wo stehe ich mit meinen E-Mail Marketing Aktivitäten? E-Mail-Marketing hat seit Jahren einen festen Platz im Marketing-Mix von fast jedem Unternehmen. In der alltäglichen Arbeit  geraten Ziele und Strategie jedoch oft in Vergessenheit

6 Tipps zum Aufbau von Newslettern und Werbe-E-Mails

  Der Aufbau einer E-Mail sollte klar und übersichtlich sein. Eine klare Gestaltung hilft dem Betrachter, sich schnell zu orientieren und den Inhalt zu erkunden. In kürzester Zeit sollte dem Leser vermittelt werden: Wer wirbt? Was wird beworben? Was ist der Nutzen / Vorteil? Was kann der Leser tun, um den Nutzen / Vorteil zu bekommen? Wie Sie

Über diese Kanäle sollten Sie mit Ihren Kunden kommunizieren

 Zufriedene Kunden führen zu einem besseren Unternehmenserfolg. Ein wesentlicher Faktor, der Einfluss auf die Kundenzufriedenheit hat, ist die Kundenkommunikation. Denn egal ob Käufe oder Reklamationen, positives oder negatives Feedback – Kunden stehen mit Unternehmen in Kontakt. Die Kommunikation erfolgt auf unterschiedliche Art und Weise, z.B. verbal oder schriftlich mittels Online- und/

Vier Tipps für die perfekte Betreffzeile

 Unumstritten hat die Betreffzeile – neben der Absender-Adresse – große Auswirkungen auf die Höhe der Öffnungsrate einer E-Mail.  Bei der Formulierung der Betreffzeile gibt es dabei einiges zu beachten. Im Folgenden haben wir vier Tipps für Sie zusammengestellt:  1. Neugierde wecken Die Betreffzeile sollte den Inhalt auf den Punkt bringen, informativ sein und vor allem die

Newsletter Anmeldung

 

Alles rund um das Thema E-Marketing: Unser B2B-Newsletter

News, Trend, Cases, Best Practice Beispiele, Whitepaper und Studien

Jetzt ganz einfach anmelden und Sie bleiben immer auf dem Laufenden!