So klingt promio.connect

 

Die neue Customer Engagement Suite promio.connect ist nun auch akustisch in Szene gesetzt. Nach dem umfangreichen Relaunch der Suite – der neben einem modernen Design vor allem eine verbesserte User Experience mit sich brachte – wird nun auch eine zusätzliche Sinnesebene der Anwender angesprochen. Das Soundlogo, welches beim Login Prozess in der Suite erklingt,  wird zudem künftig weitere Verwendung auf der promio.net Website, in Videos, Präsentationsmaterialien etc. finden.

Haben Sie das Soundlogo schon gehört?

 

 

 

 

 

Aber warum ein eigenes Soundlogo und was ist bitte Sound Branding?

Bevor wir Süleyman und Jan von Akkas Music kennengelernt haben, haben wir uns das auch gefragt. Deswegen haben wir in diesem Blogbeitrag einen kleinen Marketing Exkurs zum Thema Soundbranding untergebracht:

In Zeiten geringer Qualitätsunterschiede und großer Markenvielfalt profilieren sich Unternehmen immer mehr über ihr Image. Dabei kann Sound Branding helfen, einen Mehrwert zu bilden, die Wiedererkennung der Marke bzw. des Unternehmens zu fördern und damit das Image nachhaltig zu prägen. Sound Branding oder Audio-Branding steht für den Einsatz von akustischen Reizen als Element der Marketingstrategie. Das kann ein Soundlogo, ein Jingle, ein Brand Soundtrack etc. sein.

Marken wird auf diese Weise eine auditive Identität verliehen, die zusätzlich zu den visuellen Marketingmaßnahmen die auditive Sinnesebene bei der Zielgruppe anspricht und dadurch die Marketingeffizienz erheblich steigert. Vor allem im Zeitalter der Digitalisierung sinken die Aufmerksamkeitsspannen der Zielgruppen, während immer mehr Kommunikationswege entstehen. Es gibt also einige Hürden zu überwinden, wenn es um den Aufbau einer Marke geht. Eine Vielzahl von Unternehmen legen beim Aufbau und der Verbreitung einer Marke oder eines Produkts enorm viel Wert auf ein ansprechendes Äußeres oder ein extravagantes Design, was auch sehr wichtig ist. Der passende Sound sorgt jedoch dafür, dass die Marke zum Erlebnis wird, indem ein positives Gefühl bei der Zielgruppe auslöst wird. Folglich wird der Marke insgesamt eine fühlbare Identität verliehen und sie verankert sich demzufolge wesentlich besser in den Köpfen potenzieller Kunden und kann eine Kaufentscheidung positiv beeinflussen. Soundbranding ermöglicht Unternehmen sich explizit von Ihrer Konkurrenz zu differenzieren, da die Marke mit einer bestimmten Emotion gekoppelt wird.

Denken Sie immer daran: wegschauen kann man, weghören ist aber nicht so leicht.

Diesen Vorteil nutzt nun auch promio.net mit dem Soundlogo, welches auf Basis der Corporate Identity von Akkas Music kreiert wurde. Vielen Dank an dieser Stelle an Akkas Music  für diesen Gastbeitrag und unser super Soundlogo!

 

Tags:promio.connect


Weitere Posts


Newsletter Anmeldung

 

Alles rund um das Thema E-Marketing: Unser B2B-Newsletter

News, Trend, Cases, Best Practice Beispiele, Whitepaper und Studien

Jetzt ganz einfach anmelden und Sie bleiben immer auf dem Laufenden!